Bußgeld: Webseite mit alter Software. Passwörter nicht richtig gesichert

Die Tätigkeitsberichte von den Landesdatenschutzbeauftragten sind immer wieder ein Quell der Information. So wurde in 2020 von der Landesbeauftragten für den Datenschutz (LfD) Niedersachsen ein Bußgeld gegen ein Unternehmen verhängt, welches auf der Webseite veraltete Software einsetzte und Passwörter nicht datenschutzkonform speicherte. Was vielen Unternehmen nicht wirklich klar ist: Datenschutz nach der DSGVO enthält nicht …

Cookie-Banner: Beschwerden bei den europäischen + deutschen Datenschutz-Aufsichten (Update)

Es war nur eine Frage der Zeit: Die erste Verbraucherschutz-Organisation legt bei den Datenschutz-Aufsichten Beschwerde wegen nicht DSGVO-konformer Cookie-Banner ein. Und die großen Anbieter wie Amazon, Twitter, Google oder Facebook weigern sich, ihre Einwilligungen korrekt zu machen. Der Datenschutzaktivist Max Schrems und Gründer der Datenschutzorganisation noyb (“none of your business” (Das geht dich gar nichts …

Verbot von Facebook-Präsenzen für Bundesbehörden. Eine Anmerkung.

Und immer wieder unterhält uns Facebook…. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) ist zuständig für die Überwachung des Datenschutzes bei öffentlichen Stellen des Bundes und Unternehmen, die Leistungen aus dem Bereich der Post- und Telekommunikation erbringen. Der BfDI hat in seinem Schreiben vom Mai 2021 klar angewiesen, dass die Facebook-Auftritte von Bundesbehörden …

Mehrsprachige Webseite und die Datenschutzerklärung

Bei einer mehrsprachigen Webseite stellt sich immer wieder die Frage, ob eine deutschsprachige Datenschutzerklärung reicht oder ob diese mehrsprachig sein muss. In Gesprächen mit dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit ist dies nun präzisiert worden. Es gibt zwei Fälle: Bei einer reinen deutschsprachigen Webseite wenden Sie sich nur an deutschsprachige Nutzer Haben Sie allerdings …